Home Panel

Mathematik-Wettbewerb im Landkreis:

2.Platz für die Grundschule Unterelchingen

Die 3. Klassen nahmen am Mathematik-Wettbewerb des Landkreises teil. In 3er Gruppen ging es an
knackige Knobelaufgaben. Diese wurden Frau Schweizer und Frau Wunderle präsentiert (auf Plakat oder Folie).
Wir waren knallhart. Der Rechenweg musste mathematisch dargestellt sein, das Plakat oder die Folie gut
strukturiert und lesbar und der Vortrag laut und deutlich.

Unser Team ging dann nach Bellenberg. Dort erwarteten uns die anderen Teams. 60 Minuten, danach je
Los (Zeit) 5 Minuten Präsentation. Das größte Lob bekam die Gruppe von der betreuenden Lehrerin des
1.Platzes: Selten gibt es so eine tolle Gruppenarbeit … Allein dieses Lob war GOLD wert :-)

Danke an das Schulamt für die sehr gute und liebevolle Organisation und ein Dank an die Raiffeisenbank
für nette Preise.

 

Aufgabe:
Känguru Jumpy und seine Mama
Mama Känguru und ihr Känguru Kind Jumpy trainieren in einem Kängurustadion. Sie trainieren
auf einer schmalen Bahn, die um ein Spielfeld führt. Die schmale Übungsbahn ist 90 m lang. Gleichzeitig
springen sie an der Startlinie los, jedermacht einen Sprung pro Sekunde. Jumpys Sprünge sind je 1m, die
der Mama 3m weit. Nach 15 Sekunden bleibt Jumpy sitzen, die Mama springt munter weiter.
Wie viele Sekunden nach dem Start hat sie Jumpy wieder erreicht?

Fertige eine Zeichnung an, die alle wesentlichen Angaben enthält. Löse mit Hilfe der Zeichnung die Aufgabe.
Stellt eure Lösung übersichtlich dar und erklärt, was ihr euch überlegt habt!

 

DSCN8996  Sieger 3_klein  Unterelchingen 3_  Unterelchingen 2_klein