Home Panel

Unterricht bei den Fischern: 7. Mai 2013

Am Dienstag, den 7.5.2013 waren wir – die 4a – bei den Fischern! Diese schickten uns zur Vorinfo ein großes
Geheft. Morgens trafen wir uns bei der Brühlhalle und sind von dort zu den Fischern gelaufen. Die Fischer
haben mit zwei Autos auf uns gewartet. In diese legten wir unsere Rucksäcke und Turnschuhe rein.

Als erstes ging es zu einem Tümpel. Wir bekamen alle einen Kescher. Im Tümel fingen wir verschiedene
Fische (z. B. Molche, Schnecken, Kröten und einen kleinen Fisch). Dann haben wir alle gefangenen Tiere in
einen großen Eimer mit Tümpelwasser geschüttet.

Anschließend sind wir zu einem kleinen Bach im Wald gegangen. Dort haben wir Tiere wie z. B. Bachflohkrebse,
kleine Fische und viele Larven gefangen und haben diese dann wieder in einen großen anderen Eimer
geschüttet. Danach   sind wir über die Biber ins Fischerheim gelaufen. Dort gab es Spezi, Limo und belegte
Brötchen (Hot Dog), sowie Gurken und Äpfel. Im Fischerheim haben wir unsere Fänge in Aquarien gekippt
und mit Becherlupen angeschaut.

Danach ging es noch an einige Stationen. Verschiedene Aquarien warteten auf uns mit Pflanzen, Krebsen, Aalen
oder sogar Hechten. Zum Ende gab es noch einen kurzen Film. Dann war es allerdings schon wieder Zeit und
wir mussten Heim gehen. Es war ein sehr schöner Ausflug, den wir nie vergessen werden!

Eure Anna

      
im Teich
      
      
      
  erfolgreicher Fang    
      
  es geht steil bergab    
      
      
      

Auf zum Fischerheim und noch paar Biberschäden anschauen

      Helft mit mit meinen Stiefeln!
  im Fischerheim    Prost!
Spezi ist halt doch mal was anderes!!!
      Pflanzenkunde
      
      ein Film zum Ende

Danke für den tollen Tag!